Webseite optimieren mit onpage Massnahmen

Onpage Massnahmen für ein besseres Ranking

Eine Webseite wird durch verschiedene Massnahmen optimiert. Ein wichtiger Teil ist die Onpage Optimierung. Für die Arbeit stehen heutzutage diverse Tools zur Verfügung. Einige möchte ich hier kurz nennen. Die Reihenfolge ist zufällig und stellt keine Wertung dar.

  • onpage.org
  • crawl.me
  • Xovi
  • Sreeming frog seo spider

 

Ich möchte mich an dieser Stelle genauer der Xovi Suite widmen, die es in der neuen Version derzeit nur in einer geschlossenen Beta zu sehen gibt. Einige haben aber auch schon einige Einblicke auf der SEO CAMPIXX 2014 erhalten. Um so mehr habe ich mich gefreut einen tieferen Einblick nehmen zu können.

Aufbau der Xovi Suite

1-e1395653056707

Die neue Navigation kommt sehr aufgeräumt daher.

 

Die neue Version kommt sehr aufgeräumt daher. Einige neue Punkte sind ebenfalls in der linken Navigation zu finden, aber dazu später mehr. Als ersten Schritt habe ich ein Projekt angelegt, um eine erste Onpage Analyse durchzuführen. Interessante Profi-Optionen schon beim Anlegen der Analyse (beispielsweise, ob die Einträge einer bestehenden Datei robots.txt beachtet oder ignoriert werden sollen…). Muss der engagierte Laie aber nicht vornehmen… Dann läuft die Analyse und recht flott liegt auch schon das Ergebnis vor. Darüber wird man per Mail informiert.

Standardmäßig sind einige Alerts aktiviert, so dass es bei starken Schwankungen direkt eine Mitteilung per Mail gibt. Wer das nicht möchte kann das aber sehr bequem über einen Schieberegler deaktivieren.

 

In der neuen Version braucht man nicht mehr eine extra Analyse plus Tiefenanalyse anzulegen, um die Optimierungspotentiale der Startseite zu sehen. Hier reicht die Onpage-URL Detailansicht zur Analyse der  Startseite. Übersichtlich werden hier direkt Potentiale aufgezeigt, einsortiert je nach Prio in Fehler, Hinweise oder Tipps.

Kleines Manko: Leider erfahre ich im Tool nicht, was ich mit diesen Informationen machen soll: die Tool Tipps scheinen deaktiviert zu sein. Somit fehlt auch die Handlungsempfehlung.

 

 

 Ergebnisse der Onpage Analyse mit Xovi

2-e1395653353672

Übersichtliche Darstellung der Onpage Analyse

Direkt in der Übersicht kann man auch sofort erkennen, wo die meisten Optimierungsmöglichkeiten bestehen.

Im Weiteren folgen hier jetzt die einzelnen Bereiche Server, Inhalt, Meta sowieBilder. Auf Inhalte wird eigentlich an dieser Stelle nicht geprüft, also ob und in welchem Umfang Keywords vorkommen. Dazu kann man explizit eine WDF*IDF Analyse durchzuführen und hiermit ist der inhaltliche Bereich dann auch bestens abgedeckt. Der so benannte Bereich Inhalt enthält hier also HTML-Elemente wie Überschriften etc. Schon wichtig zu wissen, ob die einzelnen H-Tags im erlaubten Maß eingesetzt werden.

Gut finde ich jetzt, dass die Box mit den Metadaten mittlerweile auch den Seitentitel beinhaltet (gehört doch irgendwie zusammen, von wegen Snippet-Optimierung ;)Hier wäre natürlich optimal, wenn auch auf das Vorkommen von relevanten Keywords geprüft würde. Was mir außerdem fehlt ist eine Snippet Vorschau, um gleich einmal den Titel zu sehen, wie er in der Google Suche erscheint.

3-e1395657411823

Meta Daten aus der Onpage Analyse

 

Neue Bereiche in der Xovi Suite

Völlig neu scheint mir der Bereich Server, der Informationen zu den Reaktionszeiten gibt. Ein technischer Aspekt (PageSpeed), dessen gestiegene SEO-Relevanz nicht zu unterschätzen ist.

 

Ferner gibt das Tool wie gewohnt einen Website-übergreifenden Überblick auf das Gesamtergebnis. Es erschließt sich mir allerdings nicht auf Anhieb, auf was sich beispielsweise Duplicate Content od. Duplicate title beziehen. Weder wird der Content angezeigt noch der Title, man erhält einzig eine Liste mit URLs…Ein umfassender Duplicate Content Check ist aber wohl auch nicht unbedingt die Aufgabe eines Onpage Analyse Tools, diese Prüfung kann – wie auch die Index-Betrachtung – von Hand in einer Suchmaschine vorgenommen werden.

Fazit:

Das Tool macht einen guten Eindruck. Einige Fehler müssen aber noch behoben werden

Weiterhin gilt: auch das beste Tool kann und soll die Auge/Hand-Prüfung einer Website und des Indexes nicht ersetzen. Das Tool kann aber sehr wohl auf Fehler aufmerksam machen und Empfehlungen geben. In diesem Sinne empfehle ich jedem mal einen Test zu machen, wenn die öffentliche Beta beginnt.

Über Malte Koj 43 Artikel
Seit 1998 bewege ich mich durch die Gefilde des online Marketings. Ich bin Vater zweier Kinder und glücklich verheiratet. Hier im Blog gebe ich gerne Tipps und Tricks zu SEO & SEA.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten